Herzlich Willkommen in unserer Ferienwohnung „Belvidere“

 

Idyllisch am Waldrand gelegen bietet Ihnen unsere Ferien-Wohnung (im 1. OG) einen herrlichen Panoramablick, ein wirkliches „bel videre“ (abgewandelt aus dem Lateinischen),  über Elend und auf die kleinste Holzkirche Deutschlands.

 

Der Hotelbesitzer Herr Gerhard Pinz (ehem. Hotel St. Hubertus, Elend) hatte das große Haus, das sich durch eine solide Bauweise auszeichnet,  1934 für sich bauen lassen.  Von dem ursprünglich riesigen Anwesen ist bis heute ein 2400 m² großes Kleinod verblieben, das wir aus dem Familienbesitz übernommen haben.

 

Die Historie des Hauses wird umso  interessanter, wenn man erfährt, dass in der Nachkriegszeit der jeweilige Kommandeur der Besatzungsmächte (Amerikaner, Russen) in diesem Haus Quartier bezogen hatte. Wir hoffen, im Laufe der Zeit noch viele Details aus der Geschichte sammeln  und diese dann in der Wohnung darstellen zu können. Und schon jetzt haben wir versucht, von der ursprünglichen Substanz  so viel wie möglich  zu erhalten (so z.B. die Türen, einen Waschtisch etc.)

 

Das Ergebnis:

 

Mit der modernen, hochwertigen Ausstattung, dem gepflegten Dielenfußboden und den geschmackvollen Details finden Sie heute hier Erholung in schönster Atmosphäre.

 

Die  Einrichtung der Wohnung wurde von uns übrigens so gewählt, dass auch wir uns darin wohl fühlen.

Wir wünschen uns, dass es Ihnen genauso ergeht!

 

 

Eva Kurte und Andreas Stürze